Startseite
    Internetual
    Cybernautic
    Netizen
    Network
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 

http://myblog.de/acin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  DROMOGRAPHICS
 
Kinetische Karte

Mal oberflächlich nachgeschaut, was darunter zu verstehen ist. In Suchmaschinen kein Erfolg. Aber auf ein neues interessantes Thema gestossen. Eine Dissertation über die Kartographie des Fernsehens. Was es nicht alles gibt!
27.4.06 09:26


Suchbegriffe

Gelegentlich starte ich meine Reise ins Netz mit einem Suchbegriff und von Hyperlink zu Hyperlink. Vorhin führte es von Photographie über diverse Links zur Lomographie und von dort zum Camera tossing. Damit habe ich eine interessante Beschäftigung für die die kommenden schönen Tage gefunden und dem PC-Fieber ist vorgebeugt.
26.4.06 15:05


Informationsgesellschaft

Die Informationsgesellschaft ist eine Falle. Hier berichte ich, wie ich mich in den Netzen der Wissensgesellschaft cyber. Das neueste Wort für die neue Epoche über das ich gestolpert bin, ist Noolithikum. Dies erinnert stark an ein früheres: Nooshäre.
24.4.06 17:20


Cookiesammler

Hinterlasse erhebliche Spuren im Netz und werde zum Cookiesammler. An Hand meiner aktuellen Favoritenliste lese ich meine Fährten.
23.4.06 09:40


Internetpräsens

Merke langsam, auf was für ein mühevolles Abenteuer ich mich eingelassen habe. Erst mal Ziele abstecken. Mittelfristig Webmaster. Der Aufbau der Präsens im Internet mit HPs und Blog vielleicht noch einem Forum macht anfangs viel Arbeit. Bis Sommeranfang ist das Notwendigste geschafft. Die interaktive Internetkommunikation wird einen festen Platz in meinem Leben einnehmen. Mehr als drei Stunden am Tag maximal sollen es aber nicht werden. Die nächsten zwei Jahre werde ich wohl mit dem Erlernen von Software für meine Kunstproduktion beschäftigt sein.
22.4.06 21:01


Flatrate

Meine Musik und Information kommt mindestens 12 Stunden am Tag aus dem Netz. Alles weitaus stärker auf meine Geschmäcker und Bedürfnisse abzustimmen als mit Radio und TV. Tendenz steigend. Der PC hat mit Verspätung aber umso radikaler seinen Platz in meiner Medienwelt eingenommem. Das Kreative und Interaktive wird immer stärker erkundet. Hoher Suchtfaktor. Die Kultur hat ein eigenes Zeitbudget und mehr als die Hälfte meiner Zeit ist Cyberzeit. Ein Stapel Bücher fordert einen Ausflug in die gute alte Gutenberggalaxis über Ostern bis Pfingsten. Schrift- und Bilderzeit nicht mehr als zwei Stunden im Moment. Noch vernachlässige ich die Freunde nicht.
11.4.06 19:52


Elektronisches Publizieren

Noch bildet das elekronische Publizieren eher die Ausnahme. Das Buch oder andere Printmedien sind bis heute für die Information nicht zu ersetzen. So bleibt das Spazieren zur Bibliothek weiterhin ein Muß. Der Bummel von Buchladen zu Buchladen hält nicht nur fit, sondern hält oft unerwartete Überraschungen bereit. So bleibt neben von Site zur Site auch Seite um Seite.
10.4.06 20:34


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung